Gestalte dein Objekt – vom 3D Scan bis zum 3D Druck (Modul 1 – Teil 2)


Gestalten Sie die für Sie wichtigen Gegenstände Ihrer Berufswelt, Ihrer Heimat, in Ihrem privaten Haushalt neu – mit Werkzeugen des 3D Scans, der 3D Modellierung und des 3D Drucks.

Wie es geht, zeigen wir in einem Workshop, bestehend aus 3 Modulen.

17.02.2021
Online-Seminar – Grundlagen des 3D-Scans:

Möglichkeiten der Photogrammetrie: Von spezialisierten Apps bis zur einfachen Digitalkamera.
Bewertung der Apps am Markt
Erfassung mit eigener Digitalkamera/Smartphone: Beachtung von Schwierigkeiten (Lichtverhältnisse, Winkel, Anzahl der Photos, Objektgrößen, Struktur)
Bearbeitungsschritte zur Überführung der Fotos in 3DF-Zephyr am Beispiel. Was ist ein Mesh?
Bespielvideo zum gesamten 3D-Scan von der Händel-Figur (Halle) und der Uta (Naumburger Dom)

Online-Phase (Zuhause)
Teilnehmer haben die Möglichkeit, Ihr Objekt zuhause – entsprechend der Anleitung vom zu erfassen.
Teilnehmer können die Scan-Ergebnisse Herrn Beiderwellen zusenden. Er gibt Tipps, warum ein Scan eventuell nicht sauber durchgeführt werden konnte.
Korrigierter Scan ist nun für Teilnehmer möglich

25.02.2021
Seminar – Besonderheiten des 3D-Scans:

Zusammenfassung der Fragen aus der Online-Phase (Lerneffekt für die gesamte Gruppe)
Nachbearbeitung von Objekten: Entfernung von Scan-Randbereichen
Zuschnitt des Objektes
Reinigen der Objektoberfläche
Erläuterung der Problemhaftigkeit des sofortigen Drucks. Aufzeigen von Beispielen.
Exportfunktionen des Objektes in weiterführende Programme

Veranstalter: Digitalisierungszentrum Zeitz

DIE ZOOM-ZUGANGSDATEN ERHALTEN SIE IN DEN BESTÄTIGUNGS- UND ERINNERUNGSMAILS DER VERANSTALTUNG.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme:
Teilnahme über Smartphone/Tablet: Mikrofon, Kamera des Geräts (optional)
Teilnahme per Laptop/PC: Headset, Mikrofon, Webcam (optional)

 

 

 



Termin:
Datum: 25.02.2021
Beginn: 17:00 Ende: ca. 18:30

Veranstaltungsort:
Web-Seminar
virtueller Schulungsraum
Internet



Hier können Sie sich online anmelden:

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.